Neuigkeiten
11.08.2020, 10:27 Uhr
Positive Nachrichten für die Wulkauer Kirche
Land Sachsen-Anhalt unterstützt bei der Sanierung der historischen Kirchenfenster
 
Das Land Sachsen-Anhalt unterstützt die Kirchengemeinde bei der Sanierung der Fenster in der Wulkauer Kirche. Die Witterung der letzten Jahrzehnte hatte umfangreich an den Fenstern genagt, worunter auch die Bausubstanz des Denkmals leidet. Schon 2016 wurden die Fenster auf der Südseite der Empore grundhaft erneuert, die Nordseite fehlte immer noch. Die Gesamtkosten für die Sanierung der nördlichen Fenster betragen rund 16.500 Euro. Das Land Sachsen-Anhalt unterstützt mit 3750 Euro. Der Rest wird mit Fördermitteln von Lotto-Toto, durch Eigenmittel und mittels Darlehen finanziert.

„Ich freue mich, dass die Kirchengemeinde jetzt positives Licht für die Sanierung aus Magdeburg erhalten hat. Der Gemeindekirchenrat sprach mich vor Monaten an und bat mich, die Fördermöglichkeiten für die Sanierung zu prüfen. Das Ministerium für Kultur in der Staatskanzlei konnte ein passendes Förderprogramm im Förderbereich der Denkmalpflege finden. Die historischen Fenster mit Bleiverglasung auf der Nordseite der Empore können nun endlich nach vielen Jahren saniert werden. Unsere Kirchen im Elbe-Havel-Land sind wichtige Kulturgüter, die wir erhalten müssen, denn sie sind auch Anziehungspunkt für Touristen, die unsere schöne Heimat besuchen“, Chris Schulenburg, Landtagsabgeordneter der CDU aus Sandau.