Neuigkeiten
06.08.2018, 11:45 Uhr
Sommertour durch den Wahlkreis
Viele Probleme vor Ort diskutiert
 
Sommerfest in Burg mit MdL Markus Kurze und Innenminister Holger Stahlknecht

Die sitzungsfreie Zeit im Sommer ist immer eine gute Gelegenheit, um mit den Bürgerinnen und Bürgern ins Gespräch zu kommen. Viele Termine standen an und Vor-Ort-Gespräche wurden genutzt, um sich ein klares Bild von den aktuellen Problemen zu verschaffen. In der Dürrezeit besuchte ich Landwirte, um mit Ihnen über die Ernteausfälle zu sprechen. Natürlich tauschten wir uns auch zum Thema Natura 2000 aus. In diesem Jahr war außerdem die Schulentwicklungsplanung Thema. Über die vakanten Lehrerstellen und die Klassenstrukturierungen habe ich mit Eltern und Lehrern einen regen Gedankenaustausch betrieben. Mit den Jägern sprach ich über das Problem der invasiven Arten – Waschbär und Co schädigen massiv den Bestand beim Niederwild. Ich hoffe, dass die beschafften Fallen mit Landesförderung eine Verbesserung herbeiführen werden.

Die Vorbereitungen zur Kommunalwahl standen ebenfalls auf der Tagesordnung, z.B. die Erarbeitung des kommunalpolitischen Programms für die Landes-CDU und der Erfahrungsaustausch mit anderen Kreisverbänden, wie beim Sommerfest in Burg.