Besuchen Sie uns auf http://www.chris-schulenburg.de

DRUCK STARTEN


Neuigkeiten
15.12.2020, 14:46 Uhr
Eichenprozessionsspinner unbürokratisch bekämpfen
Antwort auf eine Kleine Anfrage
 
Der Eichenprozessionsspinner (EPS) hat sich in den letzten Jahren in Sachsen-Anhalt unterschiedlich stark ausgebreitet. In bestimmten Landkreisen und kreisfreien Städten haben sich Brennpunkte entwickelt, wo eine gezielte Bekämpfung im Sinne des Gesundheitsschutzes notwendig ist. Der Landkreis Stendal ist besonders stark betroffen und nur durch eine abgestimmte, gemeinsame Bekämpfungsstrategie mit allen betroffenen Gemeinden und Ämtern sowie Grundstückseigentümern kann eine weitere Ausbreitung verhindert werden. Vor allem entlang der überregionalen Radwege, die für die Tourismusbranche eine herausragende Stellung einnehmen, muss eine gezielte Bekämpfung erfolgen. Nur durch eine effektive und lückenlose Reduzierung des Befalls kann eine weitere Verbreitung oder sogar Verlagerung von Brennpunkten verhindert werden.
Hierz habe ich eine Kleine Anfrage gestellt, die Antworten der Landesregierung liegen jetzt vor, hier geht es zum Download